Hypnose (altgriechisch: „ Schlaf") ist eine uralte Tradition und wird auch heute als wirkungsvolles, flexibles, (psycho)therapeutisches Verfahren in verschiedenen Bereichen angewendet um durch einen veränderten Bewusstseinszustand Neuorientierungs- oder Selbstheilungsprozesse hervorzurufen.

 

Durch den großen Einsatzbereich hat sich die Hypnose zu einem sehr effektiven Werkzeug in zahlreichen Therapieverfahren entwickelt und wird in den unterschiedlichsten Therapieformen erfolgreich im Praxisalltag eingesetzt. Unbewusste Blockaden durch auslösende Schlüsselerlebnisse in der Vergangenheit können durch Hypnose aufgedeckt und verarbeitet werden. Hypnose hilft, Ziele auf privater und beruflicher Ebene zu erreichen.

Anwendung findet die Hypnose in der Gruppen- und Einzeltherapie bei Erwachsenen und Kindern.

 

Anwendungsgebiete (nicht abschliessend) 

  • Sportbereich (Wettkampfvorbereitung, Zielsetzungen…)
  • Persönlichkeitsentwicklung (Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen…)
  • Schmerzbehandlungen (Migräne, PMS, Magen-/Darmproblemen...) 
  • Suchtproblematik (Rauchen, Alkohol, Ticks…)
  • Gewichtsproblemen
  • Schwangerschaft- und Geburtsvorbereitung
  • Lern- und Konzentrationsproblemen
  • Ängste (Flugangst…)
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Partnerschaftsprobleme

 

Was ist Hypnose NICHT!

Es ist ein Mythos, dass Klienten während der Hypnose nicht mitbekommen, was geschieht, Inhalte preisgeben, welche sie nicht erzählen wollen oder Dinge tun, welche sie nicht möchten. Vielmehr behält man die Kontrolle über das Geschehen durch innere Aktivität bei äusserer Entspannung. 

Hypnose ist keine passiv empfangene Heilung durch Eingebungen des Hypnotiseurs an das Unbewusste des Klienten, sondern der Klient arbeitet selbstverantwortlich an den für ihn wichtigen Themen. Es kommen nur Sachen an die Oberfläche, welche auch verarbeitet werden können. 

Hypnose ist kein Mittel zur objektiven Wahrheitsfindung, weil im menschlichen Bewusstsein Erinnerung und Neubewertung von Erfahrungen vermischt werden. 

Eine Hypnosesitzung ist wie ein „Anstupser“ und unterstützt den Klienten bei der Umsetzung, ist aber keine Spontanheilung.

FibraSoulWork, Massage Zürich, Reiki Zürich, Systemstellen, Zürich, Massage, Reiki, Systemstellen, Ernährungsberatung Zürich, Fussreflexzonenmassage Zürich, LavaShell Massage Zürich, Sportmassage Zürich, Klassische Massage Zürich

Du kommst immer wieder in ähnliche Situationen im Leben und fragst dich warum? Vieles läuft im Unterbewusstsein ab und viele deiner aktuellen Themen, sei es persönlich, beruflich oder in deinen Beziehungen, haben einen unbewussten Ursprung. Mit Hilfe einer systematischen Aufstellung kannst du mit deinen Themen in Kontakt treten und diesen auf dem Grund gehen. Durch das Bewusstwerden können Konflikte gelöst und neue Verhaltensmuster initiiert werden.

 

Wie bei einem Spinnennetz- wird an einem Faden gezogen, verändert sich das ganze Fadendiagramm.
Lass dich überraschen! 
Du wirst bereits nach einer Aufstellung Veränderungen wahrnehmen, antrainierte Muster erkennen und loslassen können. Die Dauer einer Sitzung variiert und kann zwischen 1h - 1.5h dauern.

Gruppenaufstellung:
Eine andere Person wird zum Stellvertreter und kann helfen die Situation besser zu verstehen und Konflikte zu lösen.
Es kann helfen, einen Schritt aus dem System zu machen und von Aussen festgefahrene Verhaltensweisen zu analysieren und los zu lassen. 
Gruppenaufstellungen werden ab 5 Teilnehmern durchgeführt. Daten für den Herbst folgen. 

 

Gerne berate ich dich und wir finden gemeinsam die geeignete Form für dein Anliegen.